Seelische Probleme können sich bei Kindern und Jugendlichen auf grundlegende Prozesse wie Essen und Ernährung auswirken und dann zu sehr unterschiedlichen Störungsbildern wie ausgeprägtes Übergewicht (Adipositas), aber auch Magersucht (Anorexie) und Ess-Brech-Sucht (Bulimie) führen.

Bei fortgeschrittenem Krankheitsverlauf mit nicht selten lebensbedrohlichen Situationen ist eine stationäre Behandlung unumgänglich. Unser stationäres Behandlungskonzept bei Essstörungen verbindet intensive medizinische Maßnahmen, unter Einbeziehung unserer pädiatrischen Abteilung, im Haus mit kinder- und jugendpsychiatrischen, psychotherapeutischen und heilpädagogischen Hilfen.

Kinder und Jugendliche mit seelisch bedingten Essstörungen bedürfen nach stationären Behandlungen in jedem Fall einer umfassenden ambulanten Begleitung, die bei kinder- und jugendpsychiatrischen Fragestellungen auch in unserer Ambulanz möglich ist. Darüber hinaus bieten wir eine ambulante Gruppe für Kinder- und Jugendliche mit Essstörungen an, die die kinder- und jugendpsychiatrische Begleitung mit kunsttherapeutischen Angeboten verbindet.

Copyright 2011 Essstörungen. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.